Letzte Aktualisierung:
11.11.2013

Freiwillige Feuerwehr Kleve Löschzug Kellen

Jungferngraben 25

Schützenhaus

47533 Kleve-Kellen

Infobox:




Tel : 02821-8999899
Mail : Info@feuerwehr-kellen.de

Alte Kirche
Kellen ist ein Ortsteil der Stadt Kleve.Unsere Gemeinde bedeckt ein Fläche von 11,25 km².Derzeit leben hier ca.7326 Einwohner.
Copyright © 2013 by Freiwillige Feuerwehr Kellen




Die gesamte Homepage
Unterkategorien:
Zuletzt Aktualisiert:

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

Bürger - Info

Schlauch

Ihre Informationsseite - Alles was Sie wissen sollten

Auf der linken Seite finden Sie die verschiedenen Unterkategorien BITTE wählen Sie sich eine aus.

 

Was tun im Notfall?


Freiwillige Feuerwehr Kleve
Löschzug Kellen
Depot
  • Wenn es brennt
  • Bei einem Verkehrsunfall
  • Bei einem medizinischen Notfall
  • Bei Unwetter (Sturm und Starkregen)
  • Tiere in Not
  • Wie kann ich der Feuerwehr helfen ?
  • Feuerwehr und Rettungsdienst

    Notfälle sind nicht vorhersehbar, und so kann jeder in die Lage kommen einen Notruf absetzen zu müssen.

    Sollten Sie die Feuerwehr oder den Rettungsdienst anfordern, wird Ihnen europaweit unter der Rufnummer 112 geholfen. Diese Rufnummer erreichen Sie kostenlos von jedem öffentlichen Fernsprecher und Mobiltelefon.

    Von Mobiltelefonen erreichen Sie den Notruf sogar ohne PIN-Eingabe aber nur mit SIM-Karte. Da Sie bei einem Anruf aus einem Mobilfunknetz nicht unbedingt mit der örtlichen Leitstelle verbunden werden, sollten Sie nach Möglichkeit auf einen Fernsprecher zurückgreifen.

    Bitte setzen Sie den Notruf nach dem folgenden Schema ab, bewahren Sie dabei Ruhe und sprechen Sie deutlich:

    Notruf

    Wer meldet sich?
    Name, Aufenthaltsort, Telefonnummer

    Was ist passiert?
    Feuer, Verkehrsunfall, Person in Notlage, Haushaltsunfall.

    Wo ist es passiert?
    Ort, Straße und Hausnummer, Stockwerk, bei Autobahnen Fahrtrichtung

    Wie viele Verletzte?
    Wer und wie viele sind verletzt oder brauchen Hilfe? Was für Verletzungen liegen vor?

    Warten Sie!
    Warten Sie bis die Leitstelle dass Gespräch mit Ihnen beendet.

    Erwarten Sie die Feuerwehr bzw. den Rettungsdienst gegebenenfalls an der Straße.

    Machen Sie auf sich aufmerksam und weisen Sie die Einsatzkräfte ein. Dadurch können Sie eine häufig aufwendige Suche nach dem Einsatzort verhindern, und sichern so unter Umständen lebensrettende Zeit.